Detlev Buck in Berlin mit 90 Minuten Krieg – nach Abpfiff Frieden