Produktionsförderung für Bethlehem

Die Film und Medienstiftung NRW hat GRINGOs jüngste internationale Koproduktion Bethlehem mit €99.720 gefördert. Der Film beschreibt die verzweifelten Versuche eines israelischen Geheimdienstoffiziers seinen jugendlichen palästinensischen Informanten inmitten des Terrors und der Gewalt des besetzten Westjordanlandes zu schützen. Geschrieben wurde des Drehbuch von Regisseur Yuval Adler und dem Journalisten Ali Waked – unter der Mitarbeit von aktiven Mitglieder sowohl des israelischen Geheimdienstes, als auch der palästinensischen Al-Aqsa Brigaden. Bethlehem ist eine Koproduktion mit Pie Films Ltd (Isreal) und Entre Chien Et Loup (Belgien). Die deutsche Kinoauswertung erfolgt über RealFiction.